Der tägliche News-Service für die Hotellerie

18. Mai 2018

Hotellerie-Umsatz fiel im März um 1,1 Prozent

Von Januar bis März betrug das Plus gegenüber dem Vorjahresquartal 1,5 Prozent. Das gesamte Gastgewerbe legte im selben Zeitraum um 1,6 Prozent zu. Destatis

Kleine Hotels ziehen im Mice-Geschäft den Kürzeren

Mit 405 Millionen Teilnehmern (+2,8%) im Jahr 2017 sind Veranstaltungen in Deutschland weiterhin ein Wachstumsmarkt und die Zahl der mittelgroßen Events mit 51 bis 100 Teilnehmern stieg um 2,7 Prozentpunkte. An kleinen Hotels geht der Boom vorbei: Die Zahl der Veranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern nahm um 3,2 Prozentpunkte ab, weil diese vermehrt virtuell durchgeführt werden. AHGZ

Digitalisierung nutzt Hoteliers und Gästen

Gäste können Zimmer und Serviceeinrichtungen zunehmend vorab virtuell erkunden. Digitalisierung und Künstliche Intelligenz sind der Schlüssel dazu, dass Hotels ihre Zimmer mit Services anreichern und stärker für den jeweiligen Gast personalisieren – Stichwort: Internet der Dinge. Gäste steuern ihren Aufenthalt stärker über ihr Smartphone. Autarkes Ein- und Auschecken, Bezahlen sowie automatisiertes Ausfüllen des Meldescheins reduzieren Aufwand und Kosten für den Hotelier. Check-in

Grand Hotel Heiligendamm will Familien anlocken

Der neue Direktor Thilo Mühl will die Auslastung der Luxusherberge von derzeit 58 auf 65 Prozent steigern. Um das zu erreichen, hat er Familien als wichtige Zielgruppe im Visier. Tageskarte