Der tägliche News-Service für die Hotellerie

12. Dezember 2017

Jochen Schweizer plant Hotel in München

Das Tagungs- und Kongresshotel soll in unmittelbarer Nähe der Jochen-Schweizer-Arena im Süden Münchens entstehen. Geplant sind 140 bis 200 Zimmer und ein Tagungsbereich von 400 bis 600 Quadratmetern, die Fertigstellung ist für 2020 avisiert. Die Unternehmensgruppe für Erlebnisevents sucht momentan nach Investoren und Hotelbetreibern als Partner. AHGZ

Luxushotel in Baden-Baden unwahrscheinlich

Die Sanierung des Schlosses auf dem Florentinerberg ist wesentlich aufwändiger als gedacht. Stadt und Landesdenkmalamt wollen die Pläne der Besitzerin Fawzia Al-Hassawi prüfen, Ergebnisse werden nicht vor dem Sommer erwartet. Laut diesen sollen 141 Zimmer in der historischen Bausubstanz untergebracht werden, bei 40 gibt es aber schon Einwände seitens des Denkmalschutzes. Badische Neueste Nachrichten

Wer wird Investor für Stadthotel in Gummersbach?

Für das Steinmüller-Gelände zwischen Forum und Schwalbe-Arena gibt es drei Angebote, die die Stadt noch prüft. Bis Ende der Woche könnte der Investor feststehen. Auf dem Areal ist ein Hotel mit 50 Zimmern vorgesehen. Kölnische Rundschau

Behörde genehmigt 4-Sterne-Haus in Penzberg

Die Regierung Oberbayern bewertete den Standort am Ortseingang als angebunden und das Projekt machbar. Noch vor einigen Jahren wurde ein ähnliches Vorhaben wegen der Gefahr der Zersiedlung kritisch gesehen. Süddeutsche

Arcus-Investition in Bad Tölz geplatzt

Die Stadt verfolgt die Hotelprojektentwicklung in der Arzbacher Straße gemeinsam mit der Beratungfirma Feuring und dem Investor nicht weiter. Einzeln könne man weiter verhandeln, so der Bürgermeister, allerdings nur mit einem neuen Konzept. Merkur